Wasserversorgungs-Zweckverband „Maifeld-Eifel“ übernimmt die technische Betriebsführung der Trinkwasserversorgung der Ortsgemeinde St. Johann

Der Wasserversorgungs-Zweckverband „Maifeld-Eifel“ stellt zukünftig mit qualifiziertem Personal und technischem Know-how unter Einhaltung aller entsprechenden Vorschriften die Trinkwasserversorgung in der Ortsgemeinde St. Johann sicher. Der technische Bereich, wie zum Beispiel Anlagenbetrieb und -unterhaltung, Probenahme, Leckortung, Rohrbruchbeseitigung oder Hausanschlussarbeiten, wird nun vom WVZ ausgeführt. Mit der Vertragsunterzeichnung zwischen dem WVZ „Maifeld-Eifel“ und der Ortsgemeinde St. Johann in Verbindung mit der für die Ortsgemeinde St. Johann zuständigen Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel wurde die technische Zusammenarbeit besiegelt. Die Trägerschaft verbleibt jedoch weiterhin bei der Ortgemeinde. Ebenso bleiben alle Anlagen der Wasserversorgung im Eigentum der Ortsgemeinde und werden weiterbetrieben.


wvz (Standard Ohne)

 

WVZ-Verbandsvorsteher Dr. Alexander Saftig, Verbandsbürgermeister Gerd Heilmann, Beigeordneter der Ortsgemeinde St. Johann Josef Hövelmann und WVZ-Werkleiter Jürgen Wagner freuen sich über die Zusammenarbeit (v.r.n.l.).

 

Home | Sitemap | Suche | Kontakt | Impressum | Datenschutz 
Drucken Merken Empfehlen
produced with ecomas ®